KONTAKT


info[at]su-ransichling.com


VITA


*1978 in Nürnberg

seit 2014
künstlerische Mitarbeit an der HfBK Dresden
2015
Freier Lehrauftrag am Fachgebiet Bildende Kunst, TU Berlin
2014
künstlerische Mitarbeit am Fachgebiet Bildende Kunst, TU Berlin
2011 – 2013
Masterstudium Kulturjournalismus an der UdK Berlin
2010 – 2012
Meisterschülerstudium bei Prof. Martin Honert
2009
Erasmusaufenthalt an der AdBK Wien bei Professorin Monica Bonvicini
2007
Erasmusaufenthalt an der Esba Angers, Frankreich
2004 – 2010
Studium der Bildhauerei an der HfBK Dresden

VERÖFFENTLICHUNGEN UND MITARBEIT


Sächsische Zeitung
Network Awesome
Dossier „Crossing Germany“ der Heinrich Böll Stiftung
Springerin – Hefte für Gegenwartskunst
Radiosendung Wellenreiter
an.schläge, Das feministische Magazin
Magazin des Goethe Instituts

GEMEINSCHAFTS- UND EINZELAUSSTELLUNGEN


2017
REMEMBERING THE FUTURE, Kustodie TU Dresden und Galerie Ursula Walter, Dresden
2016
UNEARTHED, Galerie Rockelmann&, Berlin
Die Stadt von außen betrachtet, Goethe-Institut, Rotterdam
Ortstermin mit Leoni Wirth, Modelle und Entwürfe aus dem Atelier von Leoni Wirth und
zeitgenössische Positionen zu Abstraktion und Moderne, Kunsthaus Dresden
2015
In Jail, Domplatz4, Meißen
Vom Wühlen im Dreck, Galerie Ursula Walther, Dresden
2014
Collapse - Another Perspective for Examining Cultural Collision, East China Normal University in Shanghai
Spam and Order, Galerie Raskolnikow, Dresden
Dry Tide, Le 6B, Paris
Mise en Abyme, Goethe-Institut, Rotterdam (E)
Aanschouw, Rotterdam (E)
2013
Das Schöne ist nur des Schrecklichen Anfang, Kosmotique, Dresden
Kunstfenster#2: Mise en Abyme, Goethe Institut Rotterdam (E)
Collapse, East China Normal University, Shanghai
2012
Meisterklasse Martin Honert, Atelierfrankfurt, Frankfurt
Young Masters Art Prize, Sphinx Fine Art, London
Young Masters Art Prize, Gallery 27, London
Sehr ansprechend! Künstlerische Positionen zur Sprache, TU Berlin
Die Passion des Realen, Kunst im Tunnel, Düsseldorf
2011
The Darkest Corners of the Whitest Cube, Kunsthaus Dresden
Transit, Kunstverein Essenheim
Titelpelz, Runde Ecke Dresden
2010
leben, lieben, leiden“, Frauenbilder junger Künstlerinnen,
Bomann Museum Celle
Coated, Galerie Feller, Nürnberg (E)
Oberflächen, Delikatessenhaus Dresden
2009
Abidjan Movement X Stafeta - Proje(k)t unbekannt/inconnu,
Rauminszenierungen mit STAFETA im Kunsthaus Dresden
2008
present past, Senatssaal der HfBK Dresden
oder so, DoppelDe, Dresden
2006
Zeichnungen und Skulpturen, Regionalbüro des MdL. Dr.Gerstenberg

VORTRÄGE


2013 Künstlergespräch an der Kunsthalle Mannheim
2011 Künstlergespräch im Delikatessenhaus Leipzig

PREISE UND STIPENDIEN


2013 Rotterdam Reisestipendium des Goethe Instituts Niederlande
2012 Shortlist Young Masters Art Prize, London
2012 Nominiert für den Kunst-am-Bau-Wettbewerb des Landesvermessungsamts Sachsen
2010 – 2012 Meisterschülerstipendium der Heinrich Böll Stiftung
2006 - 2010 Studienstipendium der Heinrich Böll Stiftung

BIBLIOGRAPHIE


2013 Collapse, Another Perspective for Examining Cultural Collision, Shanghai
2013 Meisterschüler I – Die Passion des Realen, KIT – Kunst im Tunnel, Düsseldorf
2012 Young Masters - Art Prize 2012, Young Masters Art Prize, Synergie (UK)
2011 Transit, Susanne Ring (Hg.), Laserline, Berlin
2010 Diplomkatalog, HfBK Dresden, Europrint Medien GmbH, Berlin

IMRESSUM